Barolo Wein für Liebhaber

Barolo Wein für Liebhaber

eingetragen in: Weinwissen | 0

Beim Barolo Wein handelt es sich um einen der besten trockenen Rotweine Italiens. Namensgebend ist die gleichnamige Gemeinde Barolo, die sich ca. 15 km südlich von Alba befindet. Er zählt neben dem Brunello di Montalcino und dem Amarone della Valpolicella zu den bekanntesten Rotweinen Italiens. Das Barolo Anbaugebiet liegt in der Landschaftsformation Langhe in der norditalienischen Region Piemont. Barolo darf er nur genannt werden, wenn die Nebbiolorebe, aus der er zu 100 % gewonnen wird, auch in diesem Anbaugebiet gewachsen ist.

Der Barolo Wein
Farbe: granatrot
Geruch: intensiv und charakteristisch
Geschmack: trocken, voll, harmonisch
Alkoholgehalt min. 13 % Vol.
Säuregehalt: min. 4,5 g / l
Trockenextrakt: min. 22 g / l

Im Jahre 1966 wurde er mit der Qualitätsstufe DOC und 1980 mit DOCG ausgezeichnet, welche als Italiens höchste Qualitätsstufe für Weine gilt.